KWON

Kampfkunstschule

Chung-Gun

der Patriot Ahn, Chung-Gun

Blue 91b6c753

32 Bewegungen

중근

hangul
JoongGundiag

重根

hanja
200px An Jung Geun 7b51e43c
Ahn, Chung-Gun
* 2.9.1879, † 26.3.1910
Die sechste Übungsform ist nach dem Patrioten Ahn, Chung-Gun benannt, einem Widerstandskämpfer, der die Belagerung Japans Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts verhindern wollte. Japan war damals daran interessiert, teritorriale Kontrolle über Korea zu erlangen, um eine Schutzbarriere gegen China zu haben, mit dem es seit 1894 im Krieg stand. Der japanische Staatsmann Hiro-Bumi Ito wurde 1905 nach Korea gesandt, um den damaligen König Gojong zu überreden, ein Protektorat, also einen Schutzvertrag mit Japan zu schließen. Dies geschah jedoch erst nach massivem und gewaltsamen Druck auf den König und seine Minister.
Ito Hirobumi 8ccee4fa
In der Folge der Unterzeichnung des Protekoratsvertrags wurde Hiro-Bumi Ito am 21. Dezember 1905 zum obersten japanischen Befehlshaber in Korea bestellt. Es folgte eine Welle der Gewalt gegen die japanischen Besatzer und es entstanden viele Guerilla Gruppen, die zum Teil aus dem Ausland operierten. Auch Ahn, Chung-Gun setzte sich 1907 nach Wladiwastok in Russland ab, um sich der dort stationierten Widerstandsbewegung mit 300 Mann anzuschließen. Entlang der Grenze der Manschurei zum heutigen Nordkorea gelangen der Widerstandsgruppe einige tödliche Angriffe auf dort stationierte japanische Truppen.

Ahn, Chung-Gun leistete im März 1909 zusammen mit elf anderen den Schwur, sich dem Freiheitskampf Koreas zu opfern. In der Folge entschloß er sich am 26. Oktober 1909 zu einem selbstmörderischen Attentat auf Hiro-Bumi Ito. Er erschoß den General und weitere japanische Minister am Bahnhof von Harbin in der Mandschurei. Ahn, Chung-Gun wurde wie zu erwarten gefasst und zum Tode durch den Strick verurteilt. Die Hinrichtung wurde schließlich am 26. März 1910 im chinesischen Lui-Shung Gefängnis vollzogen.
Korea wurde noch im selben Jahr vollständig von Japan annektiert, was weitreichende negative Folgen für die koreanische Bevölkerung hatte. Die Besetzung Koreas endete erst 1945 mit der Niederlage der Japaner im zweiten Weltkrieg. Ahn, Chung-Gun gilt heute als großer koreanischer Patriot, der sein Leben der koreanischen Freiheit und Unabhängigkeit opferte. Ihm wurden noch Jahrzehnte nach seinem Tod zahlreiche Ehrungen zuteil.
  • Schaubild

  • Ablauf

    1 mittelhoher, nach außen ausgeführter Block mit der Handinnenkante in der L-Stellung
    2 frontaler Schnapptritt, Hände bleiben in Vorposition
    3 aufwärts geführter Block mit dem vorderen Handballenim Hinterfußstand
    4 mittelhoher, nach außen ausgeführter Block mit der Handinnenkante in der L-Stellung
    5 frontaler Schnapptritt, Hände bleiben in Vorposition
    6 aufwärts geführter Block mit dem Handballen im Hinterfußstand
    7 mittelhoher Schutzblock mit beiden Handkanten in der L-Stellung
    8 aufwärts gerichteter Schlag mit dem hinteren Ellbogen in der Gangstellung
    9 mittelhoher Schutzblock mit beiden Handkanten in der L-Stellung
    10 aufwärts gerichteter Schlag mit dem hinteren Ellbogen in der Gangstellung
    11 hoher vertikaler Doppelfauststoß in der Gangstellung
    12 umgedrehter Doppelfauststoß in der Gangstellung
    13 nach oben hebender Block mit den gekreuzten Fäusten in der Gangstellung
    14 seitlicher Schlag mit dem Faustrücken in der L-Stellung
    15 nach innen-unten ausgeführte Befreiungsbewegung mit dem Unterarm in der Gangstellung
    16 hoher Fauststoß mit dem hinteren Arm in der Gangstellung
    17 seitlicher Schlag mit dem Faustrücken in der L-Stellung
    18 nach innen-unten ausgeführte Befreiungsbewegung mit dem Unterarm in der Gangstellung
    19 hoher Fauststoß mit dem hinteren Arm in der Gangstellung
    20 hoher Block mit beiden Unterarmen in der Gangstellung
    21 mittelhoher Fauststoß mit dem vorderen Arm in der L-Stellung
    22 mittelhoher seitlicher Durchstichtritt
    23 hoher Block mit beiden Unterarmen in der Gangstellung
    24 mittelhoher Fauststoß mit dem vorderen Arm in der L-Stellung
    25 mittelhoher seitlicher Durchstichtritt
    26 mittelhoher Schutzblock mit beiden Unterarmen in der L-Stellung
    27 druckvoller Block mit dem Handballen in der tiefen Gangstellung
    28 mittelhoher Schutzblock mit beiden Unterarmen in der L-Stellung
    29 druckvoller Block mit dem Handballen in der tiefen Gangstellung
    30 horizontales Heranführen der rechten Faust an die linke Brust
    in der geschlossenen Stellung
    31 U-förmiger Block zur Stockabwehr in der festen Stellung
    32 U-förmiger Block zur Stockabwehr in der festen Stellung
  • Originalform 1965

    der original Text aus dem Buch "TAEKWON-DO– the art of self-defence"
    by Choi, Hong-Hi (erste englische Ausgabe,1965)
    Anm.: der Stand der Hyong im Jahre 1965 ist maßgeblich für die traditionellen Taekwon-Do Stile

    Erläuterung der Abkürzungen im Text:)

    L.S. (low section), M.S. (middle section), H.S. (high section)
    R.B.stance (right back stance), L.B.stance (left back stance)
    L.F.stance (left front stance), R.F.stance (right front stance)
    R.Rr.ft stance (right rear foot stance), L.Rr.ft stance (right rear foot stance)

    L.R. knifehand (left ridge knifehand), R.R. knifehand (right ridge knifehand)
    L.D.forearm (left double forearm), R.D.forearm (right double forearm)

     

  • neue Techniken in dieser Form

    mittelhoher nach außen ausgeführter Block mit der Handinnenkante in der L-Stellung
    schaufelnder Block mit dem vorderen Handballen im Hinterfußstand
    aufwärts gerichteter Schlag mit dem hinteren Ellbogen in der Gangstellung
    hoher vertikaler Doppelfauststoß in der Gangstellung
    umgedrehter Doppelfauststoß in der Gangstellung
    nach oben hebender Block mit den gekreuzten Fäusten in der Gangstellung
    seitlicher Schlag mit dem Faustrücken in der L-Stellung
    nach innen-unten ausgeführte Befreiungsbewegung mit dem Unterarm in der Gangstellung
    hoher Fauststoß mit dem hinteren Arm in der Gangstellung
    mittelhoher Fauststoß mit dem vorderen Arm in der L-Stellung
    druckvoller Block mit dem Handballen in der tiefen Gangstellung
    horizontales Heranführen der rechten Faust an die linke Brust in der geschlossenen Stellung
    U-förmiger Block zur Stockabwehr in der festen Stellung
  • alle Techniken dieser Form

    mittelhoher nach außen ausgeführter Block mit der Handinnenkante in der L-Stellung
    frontaler Schnapptritt
    aufwärts geführter Block mit dem vorderen Handballen im Hinterfußstand
    mittelhoher Schutzblock mit beiden Handkanten in der L-Stellung
    aufwärts gerichteter Schlag mit dem hinteren Ellbogen in der Gangstellung
    hoher vertikaler Doppelfauststoß in der Gangstellung
    umgedrehter Doppelfauststoß in der Gangstellung
    nach oben hebender Block mit den gekreuzten Fäusten in der Gangstellung
    seitlicher Schlag mit dem Faustrücken in der L-Stellung
    nach innen-unten ausgeführte Befreiungsbewegung mit dem Unterarm in der Gangstellung
    hoher Fauststoß mit dem hinteren Arm in der Gangstellung
    hoher Block mit beiden Unterarmen in der Gangstellung
    mittelhoher Fauststoß mit dem vorderen Arm in der L-Stellung
    mittelhoher seitlicher Durchstichtritt
    mittelhoher Schutzblock mit beiden Unterarmen in der L-Stellung
    druckvoller Block mit dem Handballen in der tiefen Gangstellung
    horizontales Heranführen der rechten Faust an die linke Brust 
    in der geschlossenen Stellung
    U-förmiger Block zur Stockabwehr in der festen Stellung

praktische Anwendung der Bewegungen

in Videos und Texten werden verschiedenen Anwendungbeispiele für einzelne Bewegungen und ganze Bewegungsstränge dargestellt. Diese werden erst nach Anmeldung sichtbar.
In die Sammlung dieser speziellen und urheberrechtlich relevanten Inhalte ist viel Zeit und Wissen eingeflossen. Wir behalten uns jedoch vor, auch schulfremden Personen den Zugriff auf unseren Mitgliedercontent zu gewähren. Schreiben Sie dazu bitte eine kurze Email an info@kwon-in.de


© 2019 KWON MU KWAN. ALL RIGHTS RESERVED