KWON

Kampfkunstschule

TAEKWONDO

die Charakteristik der koreanischen Kampfkunst

TAE
(wörtlich übersetzt: "Fuß")
TAE steht für alle Fußtechniken.
KWON
(wörtlich übersetzt: "Faust")
KWON steht für alle Handtechniken.
DO
DO bezeichnet alle Erfahrungen,
die über das rein sportliche hinausgehen.

Der koreanische Großmeister Kwon, Jae-Hwa war mehr­fach bei KWON Taekwondo Ingolstadt zu Gast.

"Taekwon-Do ist Bewegung für Geist und Körper, lehrt Respekt, Höflichkeit, Bescheidenheit und Selbstdisziplin, fördert Koordination, Konzentration und Reaktion, aber auch Geduld und Ausdauer. Ob Meister oder Anfänger, jung oder alt, Taekwon-Do beansprucht die mentalen ebenso wie die physischen Kräfte und Fähigkeiten und fördert ihr harmonisches Zusammenspiel durch jahre­langes Training. Es ist lebenslange Herausforderung und Chance zugleich, körperliche Gesundheit und geistige Stärke bis ins hohe Alter zu behalten."

Meister Kwon, Jae Hwa