KWON

Kampfkunstschule
Willkommen!

authentische Taekwondo Kampfkunst und funtionelles Kampfsport­training

Weihnachtsfeier | Samstag, 1. Dezember

Prüfungen | Samstag, 15. Dezember

Neujahrstraining mit Frühstück | 1. Januar 2019, 7 Uhr

Kampfsport für Erwachsene

Erwachsene

Beweglichkeit und Kraft

Ausdauer und Energie

Ausgleich und Entspannung

Stressresistenz

Kampfsport für Jugendliche

Jugendliche

Action und Anerkennung

Selbstbewusstsein

Disziplin und Durchhaltevermögen

Höflichkeit und Respekt

Karate und Kampfsport für Kinder

Kinder ab 4 Jahren

Selbstvertrauen und Mut

Bewegung und Spaß

Sicherheit & Durchsetzungsvermögen

Koordination und Gleichgewicht

Willkommen!

Liebe Besucher,

vielen Dank für Ihr Interesse an der KWON Kampfkunstschule! Erlauben Sie mir bitte, dass ich mich kurz vorstelle. Mein Name ist Claus Moos und ich bin für den Unterricht, den Lehrplan und das Trainings­konzept verantwortlich. Ich selbst betreibe seit mehr als dreißig Jahren aktiv Kampfkunst und Kampfsport.1

Wir trainieren Taekwon­do in der KWON MU KWAN Stilrichtung. Diese basiert auf dem Lebenswerk des legendären Meisters Kwon, Jae-Hwa2 und ist zudem stark vom traditionellen Okinawa Karate beeinflusst.3

Gerne möchten wir Ihnen auf diesen Seiten unsere Schule vorstellen und Ihnen einen tieferen Einblick in unsere Kampfkunst geben. Das Training findet bei uns 52 Wochen im Jahr nach folgendem Plan statt:

Claus Moos Kampfkunst Meister aus Ingolstadt

"Mein intensives Studium der Kampf­kunst und vor allem das tägliche Unterrichten und Trainieren erlauben es mir, Ihnen eine professionelle Ausbildung auf qualitativ höchster Stufe anzubieten."

Claus Moos
Kampfkunst Probetraining

persönliche Ziele erreichen und Potentiale entfalten!

Die KWON Kampfkunst­schule hat sich mit ihren fortschrittlichen Trainings­methoden4 weit über die Region Ingolstadt hinaus5 einen Namen gemacht. Wir setzen beim Unterricht auf indi­vi­du­elles und abwechs­lungs­reiches Coaching in kleinen Gruppen, damit alle unsere Sportler ihre persönlichen Ziele optimal erreichen.

Oft steht dabei am Anfang der Wunsch im Vordergrund, Kondi­tion, Beweg­lich­keit und Kraft zu steigern und etwas für die Fitness zu tun. Hier bietet das Taekwondo Training die besten Möglich­keiten, da bei diesem Kampfsport der ganze Körper komplett und vor allen Dingen ausgewogen beansprucht wird.6 Das Erlernen effektiver Selbst­vertei­digung7 ist für viele ein weiterer wichtiger Aspekt.

Die positiven Effekte der Kampfkunst sind aber keinesfalls auf das rein Körperliche beschränkt. Das Training bietet den optimalen Ausgleich zum Alltag und verbessert Stress­resistenz und Konzen­tration. Selbst­disziplin und Willens­stärke werden gefördert, das Meistern immer neuer Heraus­forder­ungen schmeichelt dem Selbst­vertrauen.

Aktionsverlängerung aufgrund des großen Erfolgs!

Wir hoffen, dass Sie unser Auftritt neugierig darauf macht, unsere Taekwondo Kampf­kunst auch einmal selbst auszu­probieren. Wir möch­ten Sie deshalb herzlich einladen, zwei Wochen völlig unver­bind­lich bei uns zu trainieren! [hier einlösen!]

Zum Kennenlernen empfehlen wir besonders die Tage Dienstag, Donnerstag und Sonntag. Vor der Schule halten wir stets kostenfreie Parkplätze für Sie bereit. Die Bushalte­stelle Schellingstraße befindet sich direkt vor der Schuleinfahrt (Linien 21 und 70). [mehr]

P.S. Wir halten nicht nur Körper und Geist flexibel, sondern auch unsere Tarife! Wir sind stolz darauf, die wohl einzige Schule für Kampfsport und Kampfkunst in der Region zu sein, die auf feste Vertragslaufzeiten verzichtet. Mit unserem Superflex Tarif bieten wir unseren Mitgliedern maximale Freiheit. Wir vertrauen einzig und allein auf die gleichbleibend hohe Qualität unseres Unterrichts. [mehr]

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Claus Moos

1 1985 begann ich mit knapp 13 Jahren meine Ausbildung im Taekwondo, die ich 2015 beim legendären Kwon, Jae-Hwa mit der Prüfung zum 5. DAN offiziell abschloss. [mehr]
2 das Taekwon-Do [mehr] nach Großmeister Kwon, Jae-Hwa [mehr]versteht sich als Kampfkunst und ist anders als sein olympischer Konterpart nicht wettkampforientiert.
3 das koreanische Taekwon-Do ist eine selbstständige Fortentwicklung des okinawesischen/ japanischen Karate mit Schwerpunkt auf den Beintechniken [mehr]
4 der Trainingsaufbau ist stark funktionell ausgerichtet [mehr] und orientiert sich an den aktuellesten Methoden der Sportwissenschaft
5 die KWON Kampfkunstschule arbeitet mit Schulen aus ganz Deutschland [mehr], Italien, Österreich, der Schweiz und den USA zusammen
6 das Training von Kampfsport und der KWON MU KWAN Kampfkunst im Besonderen wirkt sich extrem gesundheitsfördernd aus, wie viele Studien belegen. [mehr]
7 in der KWON Kampfkunstschule werden nicht nur die Techniken [mehr], sondern auch das psychologische und rechtliche Wissen um die Selbstverteidigung gelehrt. [mehr]

KWON Kampfkunstschule

Regensburger Straße 145, 85055 Ingolstadt

geöffnet: Mo-Fr 16.45-21.45 | So 17.45-20.00

Besucher bitten wir um kurze Voranmeldung

KWON Kampfkunstschule
Regensburger Straße 145
85055 Ingolstadt

  • Öffnungszeiten Mo-Fr:

    16.45 - 22.00
  • Öffnungszeiten Sonntag:

    17.45 - 20.00