2019

Jahresrückblick über die Ereignisse rund um die KWON Kampfkunstschule


17. August 2019 | Villach (A)

Am Wochenende des 16.-18. August fand in der Schule Villach (Kärnten, Österreich) wieder ein großer Sommerlehrgang der Traditional Taekwondo Community Austria statt - wie immer hervorragend ausgerichtet von Harry Gusel (6. DAN). Als besonderes Highlight war diesmal die Prüfung von Hannes Zollner (Schulleiter Graz) zum 5. DAN angesetzt, der mit seinen Vorführungen der einzelnen Prüfungselemente alle Zuschauer in den Bann zog und begeisterte. Absolut verdient wurde er daraufhin von seinem Lehrer und Mentor Harry Gusel zum 5. DAN "Sabumnim" ernannt. Im traditionellen Taekwon-Do geht dieser Titel mit der Ehrenbezeichnung "Großmeister" einher. Die sechsköpfige Truppe aus Ingolstadt genoß verschiedene Lehrgänge und nutzte die verbleibende Zeit für diverse Ausflüge ins Umland. Sogar das Erklimmen eines Berggipfels (Dobratsch) am Samstag Vormittag vor den eigentlichen Lehrgangsveranstaltungen gelang uns noch, ebenso wie ein Ausflug zu einem Marmorsteinbruch und an den Faaker See. Wieder einmal eine lohnenswerte, ereignisreiche und vor allem unterhaltsame Reise in Sachen Kampfkunst! Besten Dank für die Einladung nach Villach!


© 2019 KWON MU KWAN. ALL RIGHTS RESERVED