2013

Jahresrückblick über die Ereignisse rund um die KWON Kampfkunstschule


3. Mai 2013 | Tirolseminar

20130504 Flusslauf web

Am Wochenende des 3.-5. Mai brachen fast 30 Ingolstädter nach Waidring in Tirol auf. Erstes Zeil der Reise war das luxuriöse Wellnesshotel "Rilano", das mitten in Kitzbühel die besten Gegebenheiten für ein Trainingswochende versprach. Neben ausgezeichnetem Essen (5-gängiges Abendessen) und einem gepflegtem Wellness- und Saunabereich mit 2 Schwimmbecken gab es einen großen Konferenzraum, in dem wir unsere Übungseinheiten abhalten konnten. Noch vor der ersten Trainingseinheit am Freitag gab es einen im wahrsten Sinne "bombastischen" Auftakt: aus heiterem Himmel hagelte es Golfballgroße Eiskugeln über Waidring herab und die soeben angereisten Gästen hatten ihre liebe Mühe, ihre Autos in Schutz zu bringen. Wohlweislich stand dazu ein riesiger Carport zur Verfügung, in dem alle Autos Platz hatten. Wer nicht schnell genug war, den traf die Kraft der Natur mit ihrer ganzen Gewalt. So gab es nach dem Schauer zerborstene Heckscheiben und vollflächig zerbeulte Autos auf dem Parkplatz zu "bewundern".  

20130503 Tirol 1 Hagel

 

Nachdem dieser Schreck überwunden war, konnten wir jedoch gleich mit einem Kombinationstraining loslegen. Das folgende Abendessen haben wir uns auf jeden Fall verdient.

Der trainingsreichste Tag dieser Reise war definitv der Samstag: Hier hieß es um 6:30 antreten zu einem 1,5 stündigen Spezialtraining Hyong. Nach dem Frühstück machten wir uns auf zu einer großen Bergwanderung, die mit Einkehrschwung 4,5 Stunden in Anspruch nahm. Belohnt wurden wir dafür mit tollem Wetter und einer fantastischen Aussicht!

20130503 Tirol 2 Landschaft

Doch an diesem zweiten Tag machten sich ob des hohen Trainingspensums bereits Spuren der Verzweiflung in den Gesichtern der Kämpfer bemerkbar. Manch einer konnte es aber noch gut überspielen ;) 

 

20130503 Tirol 3 people

20130503 Tirol 4 people

Tirol 7 wanderung

Um 18.30 folgte schließlich die obligatorische Einheit vor dem Abendessen, diesmal mit dem Thema "Einschrittkampf", gefolgt von einem ersten Prüfungsteil für einige Teilnehmer.

Tirol 8 indoor

Der Weckruf am Sonntag war ebenfalls wieder kurz nach 6, als sich die Aktiven zu einem Lauftraining aufmachten. Auf der ca. 7 Kilometer langen Laufstrecke um Waidring legten wir immer wieder Zwischenstopps ein, um gemeinsam eine Hyong zu laufen. Das letzte Training dieses kleinen Camps fand dann schließlich um 10:30 statt. Dieses Training legten wir -nicht zuletzt auch aufgrund des schönen Wetters- auf dem Parkplatz des Hotels ab, wo sich auch gleich einige neugierige Zuschauer fanden.

Tirol 6 Outdoortraining

In dieser Einheit wiederholten wir nochmals die Tirol-Kombination mit 55 Bewegungen und führten einige Bruchtests vor. Ihre Gürtelprüfungen konnten in diesem Training außerdem beenden Angela Schmid, Ana Greguric, Matthias Langwieser (zum 5. KUP), Stefan Hoffmann (zum 7. KUP), Andreas Mond (zum 8. KUP), Pedro Neves und Katrin Hartwig (zum 9. KUP). Gratulation!